Die Geschichte der Bewerbsgruppe Oberfeistritz ist schon lange. Die Wehr nahm schon in den Anfangsjahren an diesen Veranstaltungen teil und konnte zahlreiche Erfolge feiern. Vor allem in der Zeit der 1990er Jahre war die Bewerbsgruppe sehr erfolgreich in der Steiermark und konnte insgesamt 5 mal beim Bundesfeuerwehrbewerb teilnehmen. Im Jahre 1997 wurde die Feuerwehr Oberfeistritz  Landessieger in Silber A. Auch mehrere Super-Cups wurden in dieser Zeit gewonnen. Der letze große Erfolg der Feuerwehr Oberfeistritz war der Landessieg in Bronze B im Jahr 2003. Nach diesem großen Erfolg  wurde es ruhig um die Bewerbsgruppe Oberfeistritz.

Bis im Jahre 2013 als der ehemalige Kommandant Bernhard Heiling sich ein Herz fasste und eine neue junge Bewerbsgruppe zusammenstellte, welche sich vorerst auf das Abzeichen in Silber konzentrierte. Nach einigen Übungen mit den noch unerfahrenen Kameraden erkannte er rasch das Talent und den Zusammenhalt dieser Gruppe. So kam es, dass das Ziel noch einmal neu geschrieben werden musste: Dieses lautete nun Bundesbewerb! Die Gruppe hatte von Anfang an einen holprigen Start und war geplagt von Verletzungen und fehlenden Mitgliedern in den ersten zwei Saisonen. Diese wurden aber mit Bravour überstanden und es konnten erste kleine und große Erfolge erzielt werden.

Das aktuelle Ziel der Gruppe ist der Bundesbewerb 2020 in St.Pölten, wo sie mitmischen wollen.
Dieses ehrgeizige Ziel hat sich die ganze Gruppe unter ihrem Coach Bernhard Heiling gesetzt und wollen dies auch unbedingt umsetzten.

Aktuelle Gruppe

Coach Heiling Bernhard

Heil Patrik

Kulmer Martin

Wilhelm Manuel

Stelzer Roman

Schloffer Lukas

Kornberger Johann

Monge Marco

Wilfling Gerhard

Schloffer Johannes

Baumgartner Marco

Laufbahn

2014:

Tieschen BFV Bad Radkersburg Bronze A

13 Platz

Tieschen BFV Bad Radkersburg Silber A

13 Platz

St. Rubrecht an der Raab BFV Weiz Bronze A

13 Platz

St. Rubrecht an der Raab BFV Weiz Silber A

7 Platz

Krieglach LFV Steiermark Bronze A

49 Platz

Krieglach LFV Steiermark Silber A

52 Platz

 

2015:

Hainsdorf-Brunnsee BFV Bad Radkersburg Bronze A

3 Platz

Hainsdorf-Brunnsee BFV Bad Radkersburg Silber A

5 Platz

Sebersdorf BFV Hartberg Bronze A

5 Platz

Sebersdorf BFV Hartberg Silber A

11 Platz

Takern 2 BFV Weiz Bronze A

5 Platz

Takern 2 BFV Weiz Silber A

10 Platz

Gamlitz LFV Steiermark Bronze A

32 Platz


2016:

Eichfeld BFV Bad Radkersburg Bronze A

25 Platz

Eichfeld BFV Bad Radkersburg Silber A

3 Platz

Passail BFV Weiz Bronze A

6 Platz

Passail BFV Weiz Silber A

8 Platz

Ilz LFV Steiermark Bronze A

37 Platz

Ilz LFV Steiermark Silber A

25 Platz

Nassleistungsbewerb:

 

Reichendorf BFV Weiz Bronze A

3 Platz

Reichendorf BFV Weiz Silber A

2 Platz


2017:

Mettersdorf BFV Bad Radkersburg Bronze A

9 Platz

Mettersdorf BFV Bad Radkersburg Silber A

3 Platz

Pinggau BFV Hartberg Bronze A

4 Platz

Pinggau BFV Hartberg Silber A

4 Platz

Markt Hartmannsdorf BFV Weiz Bronze A

4 Platz

Markt Hartmannsdorf BFV Weiz Silber A

2 Platz

Nassleistungsbewerb:

 

St. Kathrein am Hauenstein BFV Weiz Bronze A

3 Platz

St. Kathrein am Hauenstein BFV Weiz Silber A

5 Platz